Home » Aktuelle Themen » Bienenschwarm-Hotline der Vorgebirgsimker eingerichtet!

Bienenschwarm-Hotline der Vorgebirgsimker eingerichtet!

Bienenvölker vermehren sich auf natürliche Weise durch Schwärme – insbesondere im Zeitraum Mai bis Anfang Juli. Beim Schwärmen zieht ungefähr die Hälfte aller Bienen eines Volkes mit ihrer Königin aus und lässt sich zunächst an geschützter Stelle als Schwarm nieder. Wenn der Imker dies nicht bemerkt,  macht sich der Schwarm auf den Weg zu einem neuen Zuhause, das Kundschafterinnen vorher ausgesucht haben.

Nicht immer sind Menschen mit diesem temporären „Schwarmbesuch“ im eigenen Garten einverstanden und haben sogar Angst davor. Andererseits ist es auch für die Bienen nicht gut, ohne imkerlichen Beistand zu leben, denn ohne die Behandlung gegen die Varroamilben, einen Parasiten, der in jedem Bienenvolk lebt, überstehen die meisten Völker den kommenden Winter leider nicht.

Wer einen Bienenschwarm gesichtet hat und ihn einfangen lassen möchte, kann sich an uns  wenden. Unsere Vereinsmitglieder haben in diesem Jahr erstmals eine zentrale Schwarm-Hotline eingerichtet. Sie rufen uns an und wir holen den Bienenschwarm kostenlos ab:

Bienenschwarm-Hotline 0177 – 64 68 061

Wichtig ist, dass Sie uns einige Infos am Telefon durchgeben:

  • Ihre Kontaktdaten für Rückfragen
  • Ist schon ein anderer Imker, Polizei, Feuerwehr benachrichtigt?
  • Wie groß ist der Bienenschwarm?
  • Wo hängt der Schwarm? Wie hoch? Kann eine Leiter aufgestellt werden? Ist eine Leiter vor Ort verfügbar?
  • Seit wann hängt der Schwarm schon dort?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*