Home » Über uns

Über uns

Warum ein Imkerverein im Vorgebirge?

Honig- und Wildbienen haben eine wichtige Funktion im Ökosystem. Eine Kulturlandschaft wie das Vorgebirge ist ohne ihre Bestäubungstätigkeit undenkbar. Nur sie sichert das Überleben der meisten Wildpflanzen, schafft Nahrung für die Tierwelt und erhöht den Ertrag der landwirtschaftlichen Betriebe sowie des Obst- und Gemüsebaus.

Zweck des Imkervereins Vorgebirge e.V., der 2015 gegründet wurde, ist es daher, die sachgemäße Imkerei und Bienenzucht vor Ort zu fördern und am Schutz und der Erhaltung eines intakten Ökosystems und des Landschaftsbildes mitzuwirken.

In unserem Imkerverein stehen Natur- und Landschaftsschutz gleichwertig neben der Bienenhaltung und der Gewinnung von Honig.

Vereinsaktivitäten

  • Wir betreuen Vereinsimkerinnen und Imker und bieten nicht nur (Jung-)Imkern Beratung und Informationen.
  • Wir informieren über die Bedeutung von Wild- und Honigbienen im Ökosystem.
  • Wir fördern durch Öffentlichkeitsarbeit das Bewusstsein für den Erhalt einer vielfältigen, naturnahen Landschaft und den Schutz der dort lebenden Insekten.
  • Wir veranstalten monatliche Treffen.

Honig aus dem Vorgebirge – köstliche Gabe der Natur

Erleben Sie die Geschmacksvielfalt dieses regional erzeugten Honigs aus dem Vorgebirge, der je nach Lage, Jahreszeit und Erntejahr in Aroma, Konsistenz und Aussehen variiert.

Ein Bienenvolk sammelt Nektar und Honigtau von einer Fläche von bis zu 30 km² Heimat. Auf diese Weise – sozusagen nebenbei – bestäuben Bienen die Wild- und Kulturpflanzen, wenn sie den Pollen von einer Blüte zur nächsten tragen. Der wirtschaftliche Wert, der durch die Bestäubungsleistung der Bienen erzielt wird, übersteigt deshalb den Wert des erzeugten Honigs um ein Vielfaches.

Unterstützen Sie Ihre lokalen Imkerinnen und Imker durch den den Kauf und Genuss von einheimischem Honig. Denn Honig kann man importieren, nicht aber die so überaus wichtige Bestäubungsleistung der Wildund Honigbienen.